image

Haben Sie in letzter Zeit einmal auf die Geräusche in Ihrer Umgebung geachtet?

Sie hören nicht das, was Sie denken

Geräusche haben einen großen Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit. Störende Geräusche verursachen nicht nur Stress, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten, sondern können beispielsweise auch Schulter- und Nackenschmerzen zur Folge haben. Die Probleme sind dabei von Büro zu Büro unterschiedlich. Ausschlaggebend ist zum Beispiel die Frage, ob Sie hauptsächlich im Team, alleine arbeiten oder in Ihrer Umgebung viele Telefongespräche stattfinden. Zur Schaffung einer angenehmen Geräuschkulisse ist es daher wichtig zu wissen, wie die Arbeitsplätze der Mitarbeiter im Raum angeordnet sind und wie Teppiche, Möbel, Jalousien und eventuell auch Raumteiler möglichst ergnomisch eingesetzt werden können.

„Die Arbeitstätigkeiten in einer Büroumgebung wechseln zwischen lebhafter Diskussion und konzentriertem Arbeiten. Entsprechend müssen Räumlichkeiten und Inneneinrichtung beides zulassen, und der Geräuschpegel sollte der jeweiligen Tätigkeit angepasst werden.“
/Jonas Christensson, Akustikexperte, Ecophon AB

Sie wünschen noch mehr Infos?
Klicken Sie hier
.

image