image

Roboter können nicht alles

Handwerksarbeit für die Zukunft


Wir stellen seit über 65 Jahren Möbel her. Angefangen haben wir mit handgefertigten Möbeln. Im Laufe der Zeit wurden neue Maschinen eingeführt und heute wird der Großteil der Arbeit von Robotern geleistet. Doch der Anteil der Handwerksarbeit ist immer noch beträchtlich und stammt aus einer Zeit, in der nichts weggeworfen wurde. Und das gilt auch heute noch. Bevor Material dem Recyclingprozess zugeführt wird, wird es von einem erfahrenen Handwerker sorgfältig geprüft. Dieser entscheidet, wofür das Material weiter verwendet wird. Kann dieser Teil einer Tischplatte vielleicht als Front einer Schublade wiederverwendet werden? Manche mögen dies altmodisch finden. Wir finden es clever und zukunftsorientiert.

”Es ist ein gutes Gefühl, mit Erfahrung und solidem Handwerk etwas für die Umwelt tun zu können. Es ist etwas, das sowohl ich als auch meine Enkelkinder schätzen.”
/Conny Quisth, Quality Controller bei Kinnarps

image