image

Haben Sie schon einmal von ergonomischen Aufbewahrungssystemen gehört?

Wir kennen die optimale Schrankposition

Sie fragen sich vielleicht, wie ein Aufbewahrungssystem ergonomisch sein kann. Schließlich bleibt ein Schrank immer noch ein Schrank. Unsere Antwort lautet: Ja und Nein. Auf der einen Seite gibt es zahlreiche Details zu beachten, wie z. B. die Frage, ob die Jalousien vertikal oder horizontal öffnen. Doch bei einem ergonomischen Aufbewahrungssystem spielen auch der Verwendungszweck des Schranks sowie dessen Position eine Rolle. Einige Aufbewahrungssysteme sollten etwas weiter entfernt aufgestellt werden und bieten so die Gelegenheit, jeden Tag ein paar Schritte zu gehen. Weiterhin kann ein richtig platzierter Schrank für weit mehr als nur Aufbewahrungszwecke genutzt werden. z. B. zur Schalldämmung. Dies ist unserer Ansicht nach eine gute Kombination aus Ergonomie und Kosteneffizienz.

„Viele Leute sind sich der vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von Aufbewahrungssystemen gar nicht bewusst. Dabei kann der Arbeitsplatz durch die richtige Nutzung dieser Systeme sowohl ergonomischer als auch praktischer gestaltet werden.“
/Peter van Scheijndel Eur. Erg, director vhp ergonomie, Niederlande


         

Mit einem praktischen und ergonomischen Aufbewahrungssystem gehört Unordnung der Vergangenheit an.


         

Schalldämmung und Aufbewahrungsmöglichkeit in einem. Je mehr Sie aufbewahren, desto besser wird der Dämmeffekt.


         

Treffpunkt mit Aufbewahrungsmöglichkeiten. Oder vielleicht umgekehrt?


          

Eine Archivlösung, in der Sie alles ganz unkompliziert aufbewahren und wieder auffinden können.


         

Raumtrennung durch ein gemeinsam genutztes Aufbewahrungssystem.

image