image

Die Grundanschauung von Kinnarps - Körper und Seele in Einklang

Von kleinsten Details bis zur Gesamtorganisation

Als Anbieter von Komplettlösungen für unterschiedliche Inneneinrichtungen ist es selbstverständlich, dass wir einen gut durchdachten Ergonomieansatz verfolgen. Ebenso selbstverständlich ist es, dass wir unsere Kunden in sämtlichen Ergonomiefragen kompetent beraten können. Wir sind der festen Ansicht, dass Ergonomie durch eine ausgeglichene Wechselwirkung zwischen dem Menschen und seiner Umgebung erzielt wird. Dabei spielen sowohl physische und mentale Aspekte, als auch das soziale Arbeitsumfeld eine Rolle. Es geht letzten Endes darum, die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Dingen zu erkennen - von kleinsten Details wie der Sehnenbelastung über die Körperhaltung bis hin zur Gesamtorganisation eines Arbeitsplatzes.

„Als Ergonom strebe ich stets eine Gesamtbetrachtung von Arbeit und Arbeitsumfeld an und verfolge damit ein einfaches Ziel: Das Wohlbefinden der Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz.“
/Anders Lundahl, zertifizierter Physiotherapeut und Ergonom im Bereich arbeitsmedizinische Betreuung bei Kinnarps


Psychosoziale Ergonomie
Die Balance zwischen den Arbeitsanforderungen und den Möglichkeiten des einzelnen Mitarbeiters.




Physische Ergonomie
Das Abstimmen der Arbeit auf die physischen und mentalen Fähigkeiten der einzelnen Mitarbeiter.




Organisatorische Ergonomie
Die Art und Weise der Entscheidungsfindung und der Aufgabenverteilung.




Gesundheitsförderung
Die Wichtigkeit aller Arten von körperlicher Betätigung und Erholung.

image